Diverses
Buchbesprechung
mini-sail e.V.icon-ms-040

buch-19-htm; 02.2006

bild-01g.jpg

Inhaltsverzeichnis:
01 Saisonstart eines Modellbootseglers 11 Tuning
02 Hier bin ich der Kapitän 12 Die virtuelle Regatta
03 Das Geburtstagsgeschenk 13 Mein Chef und seine Emils
04 Vater- und Sohn-Schippern 14 Zuhören
05 Geografiekenntnisse 15 Wanderpokal
06 Parmesankäse 16 Der Modellbauer und sein Anemometer
07 Cinderella 17 Der Feinmechaniker
08 Der Klabautermann 18 Weihnachten bei Familie Modellbauer
09 Die Micro-Magic fliegt nach Mallorca 19 Der Bauernhof
10 Der beste Navigator der Welt 20 Silvester mit der Micro-Magic

143 Seiten; lustige, satirische Geschichten; Zeichnungen, Infos und sogar ein Kochrezept.
Zu beziehen über Buchhandel; 10 € mit Versand


Heute morgen, an unserem freien Samstag, wurden Bettina und ich durch einen schweren Einschlag in unserem Briefkasten geweckt, durch den sich auch unsere Katzen genötigt fühlten, hinter uns in Deckung zu gehen.

Auf meine Frage, was das denn war, bekam ich zur Antwort "Steh auf und sieh nach, dann weißt Du es." Sprachs und drehte sich um zum weiterschlafen. Es sind eben diese Dinge, die das Zusammemleben mit einem weiblichen Wesen immer wieder zu einem besonderen Genuss machen.

Ich ging in mich, was ich denn vielleicht hätte bekommen können, aber mir fiel auf Anhieb nichts ein, so dass mir doch nichts anderes übrigblieb als von Neugierde getrieben nachzusehen. Eine Büchersendung, mit der Monique Lhoirs neues Modellseglerbuch buchstäblich in unser Haus geflogen kam. So konnte ich mich direkt wieder hinlegen und den Morgen verschmökern.

In Ihrem Buch berichtet M. in kurzen unterhaltsamen Episoden über die Tücken des Zusammenlebens mit zwei modellbauenden Männern, ihrem Mann und ihrem Sohn. Der Morgen verging wie im Flug und ich bin sicher, dass sich das eine oder andere auch in anderen Partnerschaften mit einem Modellbauer so oder so ähnlich zuträgt. Die Zeichnungen für das Buch wurden von Dörthe Hill sehr nett in Szene gesetzt und das Cover von Verena Honer-Schmid gestaltet, beides modellsegelnde Frauen mit reichlich Erfahrungen in diesem Bereich.

Das Buch ist als Ratgeber für die Partnerin eines Modellbauers aufgebaut und wartet zwischen den Kurzgeschichten mit entsprechenden amüsanten Ratschlägen und sogar einem Kochrezept auf.

Mein persönlicher Favorit ist die Geschichte mit dem Klabautermann (nicht Gerold ;-) ) der sich bei Lhoirs einnistet und alles mögliche an Deckelchen, Verschlüssen sowie Verschraubungen verschwinden lässt.

Ein echtes gute Laune Buch, nicht nur für uns Minisailors.


Thore Bührmann
Seitenanfang Diverses/Bücher Neustart der Seite button7