Diverses
Buchbesprechung
mini-sail e.V.icon-ms-040

buch-44.htm; 02.2011
bild-01g.jpg

Die letzten Flying P-Liner

Die letzten acht bei der Reederei Laeisz gebauten Viermastbarken, ihre Bauausführung, ihre Einrichtungen und ihre Reisen sind Thema dieses Buches.

Der Autor, Andreas Gondesen, der sich seit vielen Jahren mit den großen Frachtsegelschiffen des 20. Jahrhunderts und ihren Seeleuten beschäftigt hat und selbst Modellbauer und Gründungsmitglied der Minisail Classic ist, stellt die Schiffe vor und vergleicht sie miteinander. Vor dem Hintergrund der wesentlichen handelsgeschichtlichen Zusammen-hänge, der Geschichte der Reederei Laeisz, der Salpeterfahrt zur Westküste Südamerikas und der Australienfahrt, die mit diesen Segelschiffen betrieben wurden, beschreibt er anhand von Zeichnungen und Fotografien die einzelnen Frachtsegler und schildert besondere Ereignisse auf ihren Reisen, die er lückenlos mit den jeweiligen Ladungen und Zwischenhäfen auflistet. Dabei werden Schiffszeichnungen und historische Fotos präsentiert, die Andreas Gondesen in den vergangenen zehn Jahren in aller Welt zusammen-getragen hat. Viele stammen aus privaten Sammlungen und wurden bisher noch nie publiziert.
Der Band mit seinen zahlreichen Schiffsplänen, die von Bauwerften und Archiven aus aller Welt stammen, bietet vielfältige Anregungen als Handbuch für Modellbauer und Segelschiffsexperten, ist mit seiner reichhaltigen Illustration mit Fotos vom Leben und Arbeiten an Bord aber auch eine eindrucksvolle Bereicherung für jeden, der an großen Segelschiffen Freude hat.

bild-02g.jpg bild-03g.jpgbild-04g.jpg

Quellen:
1. Auflage: 2010
272 Seiten, 21 x 26,5 cm
zahlreiche Schwarzweiß- und Farbabbildungen
gebunden mit Schutzumschlag
Preis: € 34,90
ozeanum-VERLAG
ISBN Nr: 978-3-86927-069-2
Andreas Gondesen
Seitenanfang Diverses/Bücher Neustart der Seite button7